• Kerstin Schmied

Panna Cotta

nach ital. Art

Panna Cotta

für 4 Personen:


500 ml Bio-Schlagsahne

40 g Bio-Rohrohrzucker

5 Blatt Bio-Gelantine (oder Agar-Agar, nach Packungsanleitung)

1 Tonkabohne




Und so wird´s gemacht:

Die Gelantine in kaltem Wasser einweichen, bzw. Agar-Agar nach Packungsanleitung vorbereiten.

Die Sahne in einem Topf mit der Tonkabohne sowie dem Zucker aufkochen und 3-5 Minuten leicht köcheln lassen.

Den Topf vom Herd nehmen und die heiße Flüssigkeit durch ein Sieb abgießen.

Die Gelantine aus dem Wasser nehmen und gut ausdrücken, sofort in die noch heiße, durchgesiebte Sahne geben und so lange rühren, bis sich die Gelantine vollständig aufgelöst hat (alternativ: Agar-Agar).

Die Panna Cotta nun in 4 Portionsschälchen oder Gläser zum Stürzen geben und mindestens für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren mit Fruchtspiegel von KeSchWe und nach Belieben mit frischem Obst garnieren.


TIPP: Wer gerne eine kleine Dessert-Auswahl reichen möchte, kann dies wie auf dem Bild machen. Ein Rezept für Tiramisu ist auch im Blog hinterlegt.

3 Ansichten0 Kommentare