• Kerstin Schmied

Kaiserschmarren

mit Gewürzsalz (Kaffee trifft Gewürze)

Kaiserschmarren mit Gewürzsalz (Kaffee trifft Gewürze) für 4 Pers.:

200 g Bio-Dinkelmehl Typ 630 (gesiebt)

125 ml Bio-süße Sahne

750 ml Bio-Vollmilch

1 EL Butter

1 Bio-Zitrone

5 Bio-Eier

1 kräftige Prise KeSchWe Gewürzsalz (Kaffee trifft Gewürze)

50 g Butterschmalz zum Ausbacken

So wird´s gemacht:

Den Backofen auf 50°C vorheizen und eine Porzellanschüssel darin erwärmen.

Für den Teig das Mehl mit der Milch und der süßen Sahne übergießen, verrühren und zugedeckt 20 Minuten quellen lassen.


Die Butter im Topf schmelzen, nicht bräunen!

Die Zitrone waschen, trocken tupfen und die Hälfte der Schale fein reiben.

Die Eier trennen, das Eigelb mit der flüssigen Butter, dem KeSchWe Gewürzsalz und der Zitronenschale mischen.

Das Eiweiß mit 1 EL eiskaltem Wasser steif schlagen und mit dem Schneebesen vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.


Die Hälfte des Butterschmalzes in einer großen Pfanne auslassen und die Hälfte des Teiges hineingeben. Zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Minuten backen, bis die Unterseite fest ist.


Nun den Deckel entfernen und den Schmarren in der Pfanne mit einer Gabel in Stücke zupfen.

Die Stücke bei mittlerer Hitze unter häufigem Wenden goldbraun backen.


Den Schmarren in die vorgewärmte Schüssel geben, mit der Hälfte des Puderzuckers bestreuen und abgedeckt im Ofen warm halten.

Mit der zweiten Hälfte des Teiges ebenso verfahren und zusammen mit der ersten Hälfte im Ofen einige Minuten ziehen lassen.

Genießen Sie den Kaiserschmarren mit:

KeSchWe-Kompott in verschiedenen Sorten

KeSchWe-Fruchtspiegel je nach Saison

Dazu paßt auch eine Creme aus Topfen oder eine Kugel Vanille-Eis (probieren Sie auch 'mal Joghurt-Eis!)

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen